Triple chocolat cookies

Über meine Schokoladen-Gier habe ich mich bereits verbreitet und ihr zu dienen ist mein Begehr.
Bisher habe dies mit dem Kauf und Verzehr einer Supermarkt-Cookie-Sorte getan, die aber nicht vegan ist. Da ich aber mehr und mehr vegan werde, galt mein Ehrgeiz der Erschaffung eines Ersatz-Kekses.
Ich kann hiermit stolz und schwerer sagen: es ist gelungen 🙂

Triple chocolat cookiesTriple chocolat_Cashew

Menge: 2 Backbleche

  • 140 g Mehl
  • ½ TL Backpulver + ½ TL Natron
  • Prise Salz
  • 2 TL Back-Kakao (1)
  • 110 g ganz weiche Alsan (besserer Geschmack als „nur“ Margarine)
  • 60 g brauner Zucker
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • 1 gehäuften TL Sojamehl in 25 ml Wasser verrühren
  • 75 gehackte Zartbitterschokolade (2)
  • 40 g weiße vegane Schokolade (3)
  • 40 g gehackte Cashewkerne
  1. Backofen Ober-Unter-Hitze 175 Grad vorheizen
  2. Mehl + Backpulver + Natron + Salz + Kakao vermengen
  3. Alsan + Zucker + Vanille gut verrühren, soll ganz geschmeidig sein (Alsan hatte ich in Mikrowelle leicht angeschmolzen)
  4. Mehlgemenge + Alsan/Zucker-Gemisch mit „aufgelöstem“ Sojamehl mit elektr. Rührgerät gut verrühren, dann die gehackten Schokoladen und Cashews dazu
  5. kleine Häufchen, ca Menge eines TLs aufs Backblech setzen (ich nehme dazu einen Makronenformer) und leicht platt drücken – ein bisschen verläuft der Teig
  6. für 9 – 11 Minuten backen, noch 2 Minuten außerhalb des Ofens auf dem Blech abkühlen lassen, dabei werden sie fest; dann auf Gitter zum Abkühlen legen

Vorsicht: schon der Teig ist sooo lecker, dass am Ende nicht mehr viele Kekse übrig bleiben …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s