Erdnussbutter-Cookies

Erdnüsse und Schokolade – ich bin ein Kind der Generation Snickers und auch ich werde absolut zur Diva, wenn ich nichts Süßes bekommen, wenn ich es brauche. Und diese Verbindung Erdnuss und Schokolade – göttlich!

Ich habe mir die Erdnussbutter von Rossmanns Biomarke gekauft und  … naja … so aufs Brot … näch – gibt bessere. Gut dass mich dann der Kekshunger überfiel und so fühlte ich mich genötigt, selbst Kekse zu kreieren, die meine Lust auf Schokolade, Erdnüsse und was „mit Biss“ befriedigen. Was mir gelungen ist – seht/probiert selbst:

Erdnussbutter Cookies

????????????

Zutaten für ca. 40 Stück

  • 60 g Margarine
  • 2 EL Erdnussbutter crunchy
  • 50 gehackte geröstete Erdnüsse
  • 1 EL gemahlener Leinsamen in 3 EL Wasser
  • 100 ml Sojamilch
  • 100 g kernige Haferflocken
  • 70 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 1 EL Sesam
  • 2 EL gepuffter Amaranth
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g gehackte Zartbitterschokolade
  1. Ofen auf Umluft 180 Grad vorheizen
  2. Margarine mit Erdnussbutter gut verrühren (Handmixer)
  3. dazu die Erdnüsse und den in Wasser verrührten Leinsamen
  4. in einer anderen Schüssel alle anderen trockenen Zutaten mischen
  5. zum Margarine-Gemisch die Sojamilch gießen und die trockenen Zutaten
  6. gut verrühren – Teig ist geschmeidig
  7. mit Makronenformer oder 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche – ich habe 2 Backbleche benötigt, ein bisschen Abstand zw. den Keksen, die gehen ein klein wenig auf
  8. 17 Minuten backen, die Ränder sind dann leicht braun
  9. auf dem Blech noch kurz auskühlen lassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s