Herzhafte Muffins

Auf der Suche nach etwas Buffet-tauglichem, sättigend und Fingerfood und schmackhaft 🙂 kam ich zu diesem Rezept von Attila Hildmann.
Ich habe es ein bisschen angepasst – und es schmeckt trotzdem 😀

Herzhafte Muffins mit Räuchertofu

Gemüsemischung:

  • 100g Räuchertofu
  • 1 Zwiebel (oder 1 Schalotte)
  • 4 Frühlingszwiebeln (oder 6, wenn 1 Schalotte statt Zwiebel)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Möhre (gut 100g)
  • 40 g Tomaten in Öl – abgetropft
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL gehackte Kräuter

Teigmischung:

  • 240g Mehl
  • 10 g Soja-Mehl (= 1EL)
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL gemahlener Leinsamen
  • ¾ TL Salz
  • Pfeffer + Muskat
  • 60ml Öl
  • 190 ml Sojamilch (evtl. etwas mehr, dass Teig geschmeidig ist)
  • 100g Kerne (z.B. Kürbiskerne)
  • 12er-Muffinform mit Papiermanschetten vorbereiten

Zubereitung:

  1. Karotten schälen und klein raspeln
  2. getrocknete Tomaten klein hacken (Blitzhacker von Braun)
  3. Räuchertofu in kleine Würfel schneide und ganz kross anbraten, zur Seite stellen
  4. Zwiebeln und Frühlingszwiebeln anbraten – Knoblauchzehe quetschen und dazu
  5. geraspelte Karotten dazu – alles gut verrühren und weiter anbraten
  6. mit Salz und Pfeffer würzen
  7. Kräuter am Ende dazu
  8. Ofen auf 160 Grad Umluft
  9. Mehl +
  10. Sojamehl +
  11. Backpulver +
  12. Leinsamen +
  13. Salz +
  14. Muskat/Pfeffer mischen
  15. Kerne dazu (die fehlen auf den Bildern, weil mir die Idee, dass die gut dazu passen, erst später kam)
  16. Öl und Sojamlich unterrühren – kurz mixen
  17. Gemüsemischung mit dem Kochlöffel dazurühren
  18. Mischung in die Muffinform
  19. backen für 25 Minuten – Stäbchenprobe

????????????

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s